7. Mai 2021

Veloroute 6 in Hamburg: Letzter Abschnitt des Eulenkamps soll umgebaut werden

Hamburg: Cycle lanes to replace fake cycle tracks for future cycle route

Aktualisiert am 10.05.2021

Zukünftige Veloroute 6, Eulenkamp / Tiroler Straße: Noch vorhandener besonders "gut erhaltener" Fakeradweg unmittelbar im Dooringbereich - © Stefan Warda

 

Der Umbau des dritten und letzten Abschnitts des Eulenkamps für die zukünftige Veloroute 6 steht bevor. Ab nächsten Montag bis voraussichtlich Ende September soll der mittlere Teilabschnitt der Straße zwischen Nordschleswiger Straße und Straßburger Straße grundinstandgesetzt werden. Die teilweise noch vorhandenen Fakeradwege sollen dabei beseitigt werden, wie auch das Kopfsteinpflaster. Zukünftig sollen Radfahrende auf Radfahrstreifen radeln. 


Zukünftige Veloroute 6, Eulenkamp: Wegen des Kopfsteinpflasters ist die Fahrbahn für Radfahrende bislang wenig einladend - © Stefan Warda

Zukünftige Veloroute 6, Eulenkamp / Tiroler Straße: Noch vorhandener besonders "gut erhaltener" Fakeradweg unmittelbar im Dooringbereich - © Stefan Warda

Zukünftige Veloroute 6, Eulenkamp: Stadtauswärts gab es bislang nur kurz vor der Kreuzung mit dem Friedrich-Ebert-Damm einen kurzen "Radweg"-Abschnitt - © Stefan Warda


Ziel der Veloroutenplanung sei eine zukunftsweisende Radverkehrsverbindung, die den heutigen Anforderungen einer sicheren und komfortablen Radinfrastruktur gerecht werde, aber auch den Fußverkehr und den vorhandenen Baumbestand angemessen berücksichtige. So könne eine ausgewogene Radwegeplanung zur Unterstützung der Mobilitätswende in Hamburg umgesetzt werden. 

 

 

Mehr . . . / More . . . :

.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen