25. Juni 2020

Hamburg-Wandsbek: Instandsetzung der Radwege in der Jenfelder Allee geplant

Hamburg: Repair of cycle tracks along Jenfelder Allee

Aktualisiert um 18:48 Uhr
Jenfelder Allee / Jenfelder Straße, Baustelle - © Stefan Warda


Der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) plant in der Jenfelder Allee die Fahrbahndecken erneuern und die Rad- und Gehwege instandsetzen zu lassen. Von 24. Juli bis Mitte Dezember 2020 sollen die Arbeiten an den Rad- und Gehwegen andauern.

Derzeit sind die "Radwege" entlang der Jenfelder Allee - soweit überhaupt vorhanden - nur abschnittsweise benutzungspflichtig. Richtung Norden zwischen Rodigallee und Stemwarder Straße gibt es beispielsweise keinerlei Radverkehrsanlage im Bereich der Bushaltestelle. Radfahrende sind dort verpflichtet, auf die Fahrbahn auszuweichen. Der benutzungspflichtige Radweg endet abrupt vor der Busbucht. Eine Aufleitung auf die Fahrbahn ist nicht vorhanden. Das Gehwegradeln ist dort mit keinem Verkehrszeichen in irgendeiner Form gestattet worden. Ob mit der geplanten Instandsetzung eine regelkonforme Lösung für die Radweglücke gefunden wird?


Jenfelder Allee / Rodigallee: Benutzungspflichtiger Radweg - © Stefan Warda

Jenfelder Allee: Kurz hinter der Kreuzung mit der Rodigallee erfolgt ein Belagwechsel für den benutzungspflichtigen Radweg - © Stefan Warda

Jenfelder Allee: Nur wenige Meter weiter endet der bis dahin benutzungspflichtige Radweg. Radfahrende sind gezwungen im Bereich dieser Ausfahrt auf die Fahrbahn zu wechseln, unter Beachtung des Vorrang des Fahrbahnverkehrs - © Stefan Warda


Im weiteren Verlauf haben vor allem Wurzelaufbrüche die Asphaltdecken der Radwege zerstört. Stellenweise wurden Grandoberflächen im Bereich der Bäume hergerichtet, bei denen es keine Trennung zwischen Rad- und Fußverkehr gibt.


Jenfelder Alle: Unterbrochener Radweg im Bereich eines Straßenbaums - © Stefan Warda

Jenfelder Alle: Würzelaufbrüche haben den "Radweg" zerstört - © Stefan Warda

Jenfelder Allee, "Radweg" und Wildparkende - © Stefan Warda



Mehr . . . / More . . . :
.

Keine Kommentare:

Kommentar posten