19. November 2019

Veloroute 4: Ab Freitag sollen wieder Autos über die Krugkoppelbrücke rollen

Cycle route at Krugkoppelbrücke: Opening for car traffic after road works

Veloroute 4, Krugkoppelbrücke: Neue Radspuren im Bereich der Baustelle - © Stefan Warda


Laut Abendblatt soll die Krugkoppelbrücke im Verlauf der Veloroute 4 ab Freitag wieder dem Autoverkehr zur Verfügung stehen. Wegen Instandsetzungsarbeiten der denkmalgeschützten Brücke und Umgestaltung der Verkehrsflächen auf der Krugkoppel war die Brücke für mehrere Monate für den Autoverkehr gesperrt. Radfahrende und Passanten durften jedoch die Baustelle passieren.


Veloroute 4, Krugkoppelbrücke: Zweirichtungsradweg vor dem Umbau - © Stefan Warda


Vor dem Umbau wies die Brücke auf beiden Seiten Radwege auf. Der Radweg auf der Südseite dürfte in beide Richtungen befahren werden. Auf diesem kam es vor allem im weiteren Verlauf im Abschnitt zwischen Krugkoppel und Bellevue zu Konflikten mit Passanten sowie im Rahmen des gegenläufigem Radverkehrs. Der Radweg im Verlauf Fernsicht war nicht breit genug für die vorhandene Verkehrsmenge bei gleichzeitigem Gegenverkehr. Langsame Radfahrende konnten bei Gegenverkehr nicht überholt werden. Es kam zu waghalsigen Überholmanövern bzw. zu zähfließendem Radverkehr. Auf der Nordseite der Straße Fernsicht gab es keinen durchlaufenden Radweg.


Fernsichtbrücke / Bellevue vor dem Umbau: Zweirichtungsradverkehr auf der Südseite - © Stefan Warda

Fernsicht vor dem Umbau: Zweirichtungsradweg - © Stefan Warda

Fernsicht vor dem Umbau: Beengte Verhältnisse auf dem Zweirichtungsradweg - © Stefan Warda

Veloroute 4, Krugkoppel / Fernsicht / Leinpfad vor dem Umbau: Fehlende Aufstellfläche auf dem Zweirichtungsradweg für nach links abbiegende Radfahrende im Verlauf der Veloroute - © Stefan Warda


Nach dem Umbau wird es beiderseits breite Radspuren im Fahrbahnbereich geben. Dadurch wird eine bessere Trennung zwischen Rad- und Fußverkehr erreicht. In Anbetracht von Baumschutz, Fußverkehr, Veloroutenverlauf, dem neuen Kreisverkehr am Harvestehuder Weg und vorhanderer Straßenbreite wurde die Radspurversion gewählt. Die Kreuzung Krugkoppel / Harvestehuder Weg wurde zu einem Kreisverkehr umgebaut. Dies erleichtert Radfahrenden im Verlauf der Veloroute das Queren der Kreuzung.


Veloroute 4, Krugkoppel / Harvestehuder Weg - © Stefan Warda

Fernsicht: Neue Radspuren - © Stefan Warda

Fernsicht: Neue Radspuren - © Stefan Warda


In unmittelbarer Nähe zur Veloroute 4 wird derzeit die fünfarmige Kreuzung Harvestehuder Weg / Mittelweg / Hagedornstraße / Frauenthal zu einem Kreisverkehr umgebaut. Beim letzten Umbau dieser Kreuzung schien ein damals schon angedachter Kreisverkehr aus Leistungsgründen nicht möglich. Die Bauarbeiten sollen im Mai 2020 abgeschlossen werden.


Mittelweg / Harvestehuder Weg, Baustelle - © Stefan Warda

Geplanter Kreisverkehr Harvestehuder Weg / Mittelweg - © Stefan Warda


Mehr . . . / More . . . :
.

Keine Kommentare:

Kommentar posten