30. Juni 2018

Hamburg: Leihradsystem StadtRAD soll ausgebaut werden

Hamburg: Bike rental system StadtRAD gets new bikes


Leihräder von StadtRAD - © Stefan Warda


Nach Neuausschreibeung des Leihradsystems wird das StadtRAD weiterhin von der Deutschen Bahn betrieben. Es soll jedoch einige Änderungen geben.

Deutschlands wohl erfolgreichstes Leihradsystem StadtRAD soll vollkommen erneuert werden. Mit der Neuauschreibeung will die Deutsche Bahn im nächsten alle Räder austauschen. Zudem soll die Flotte auf 4.500 Räder aufgestockt werden. Die Zahl der Ausleihstationen soll auf 350 erhöht werden. Unter den Leihrädern soll es 70 e-unterstützte Cargobikes geben. Für alle Leihräder soll der Ausleihvorgang vereinfacht werden. Die Freischaltung soll nicht mehr am Hinterrad erfolgen, sondern am Lenker der Räder. Die Ausleihe soll auch über das e-Ticket des HVV möglich sein. Auch zukünftig sollen die ersten dreißig Ausleihminuten kostenlos bleiben.


Mehr . . . / More . . . :
.

Kommentare:

  1. Vielleicht bekommen dann endlich Mal so neuralgische z.b. U-Wandsbek-Gartenstadt oder U-Strassburger-Strasse StadtRad Stationen...

    AntwortenLöschen
  2. Nicht unwichtig erscheint mir der Hinweis, dass es bald eine 5-Euro-Jahresgebühr statt der einmaligen Anmeldegebühr geben soll. Zudem steigen die Minutenpreise (nach der 30.) und der Tagestarif wird auch teurer.

    Auf die neuen Räder bin ich gespannt - mal sehen, ob sie wirklich besser werden, solche Ankündigungen sind häufig wenig wert.

    AntwortenLöschen