4. Januar 2020

Zürich: Velostreifen sollen breiter werden

Zurich: Wider cycle lanes


Zürich, Rudolf Brun-Brücke: Velostreifen - © Stefan Warda


Das Zürcher Stadtparlament hatte Ende letzten Jahres beschlossen, Velostreifen künftig breiter zu gestalten. Laut einer Meldung des SRF hatte das bisherige Standardmaß für Velostreifen bei 1,25 Meter Breite gelegen. Zukünftig soll das Standardmaß für die Velostreifenbreite 1,80 Meter betragen.


Zürich, Bucheggplatz - © Stefan Warda

Mit breiteren Velostreifen könnte das Engüberholen, das auch in der Schweiz sehr weit verbreitet ist, zumindest abgemildert werden. Messungen des Tagesspiegels (Radmesser) hatten ergeben, dass Autofahrende in Zürich Velofahrende in der Regel mit einem Seitenabstand von weniger als 1,5 Meter überholen. Nur zwanzig Prozent der Autofahrenden hielten bei den Stichproben einen Abstand von wenigstens 1,5 Metern ein. Das Verkehrsklima in Zürich ist demnach eher rau als herzlich.


Mehr . . . / More . . . :
.

Keine Kommentare:

Kommentar posten