8. März 2019

Hamburg: StadtRAD-Lastenräder sollen ab April bereitstehen

Hamburg: StadtRAD cargobikes in April on the streets
 Aktualisiert um 19:04 Uhr

© Stefan Warda


StadtRAD wird ab April erstmals Cargobikes zur Ausleihe bereitstellen. Damit wird deutschlandweit erstmals ein öffentliches Leihradsystem im größeren Umfang Lastenräder zur Ausleihe anbieten.

Getränkekisten mit dem StadtRAD transportieren oder gar Sondermüll wie Farbreste oder leichten Sperrmüll zum Recyclinghof fahren? Ab April will StadtRAD an zunächst zwanzig festen Standorten die Möglichkeit anbieten mit e-unterstützten Cargobikes Transporte in Hamburg durchzuführen. Für die Ausleihe soll eine zusätzliche Reservierungsgebühr anfallen. Die Cargobikes müssen zudem nach Ausleihe wieder an den ursprünglichen Ausleihstandort zurückgebracht werden.

Die ersten 20 StadtRAD-Cargobikes sollen an folgenden 20 Stationen bereit stehen:

Hamburg-Mitte
  • Lange Reihe / Lohmühlenpark
  • U Überseequartier / Grasbrookpark
  • Großneumarkt / Thielbek
  • U Feldstraße / Marktstraße
  • Veringstraße / Mannesallee

Hamburg Altona
  • S Königstraße / Struenseestraße
  • Bahnhof Altona / Ottenser Hauptstraße 
  • Bleickenallee / Fischers Allee
  • Hohenzollernring / Friedensallee

Hamburg Eimsbüttel
  • Lappenbergsallee / Bei der Apostelkirche
  • U Osterstraße / Heußweg
  • U Christuskirche
  • Eppendorfer Weg / Hoheluftchaussee
  • U Hoheluftbrücke

Hamburg-Nord
  • Goldbekplatz / Semperstraße
  • Fuhlsbüttler Straße / Hartzloh
  • Fuhlsbüttler Straße / Piazzetta-Ralph-Giordano 
  • U Mundsburg
  • Lortzingstraße / Friedrichsberger Straße

Hamburg Wandsbek
  • U Ritterstraße

Zunächst sei eine mehrmonatige Pilotphase für den Lastenradbetrieb vorgesehen, für die besonders verdichtete Stadtteile ausgesucht wurden. In der soll das Nutzungsverhalten der Lasten-Pedelecs analysiert und ausgewertet werden. Bei positiven Ergebnissen sei eine Ausdehnung des Einsatzgebiets der StadtRAD-Cargobikes auf alle Bezirke vorgesehen.

Kunden sollten sich vor Ausleihe der Cargobikes bzw. Pedelecs zunächst mit den zum 8. April geänderten Geschäfts- und Nutzungsbedingungen von StadtRAD vertraut machen. Das Mindestalter für die Ausleihe von Pedelcs beträgt 16 Jahre. Nutzer von Pedelecs und Cargobikes müssen sich vor der ersten Fahrt mit den jeweiligen Bedienungsanleitungen vertraut machen (www.callabike.de/bedienungsanleitung).


TINK-Cargobike aus Norderstedt - © Stefan Warda


Bislang werden schon in Norderstedt und Konstanz im Rahmen des vom BMVI geförderten Modellprojekts TINK Lastenräder zur Ausleihe angeboten. In Norderstedt können 24 Cargobikes und 15 e-unterstützte Cargobikes an den Nextbike-Stationen ausgelieen werden. In Konstanz werden an 13 TINK-Stationen insgesamt 26 Lastenräder angeboten.


StadtRAD - © Stefan Warda


StadtRAD soll darüber hinaus im Jahr 2019 bis zu 25 weitere Stationen erhalten, die Fahrradflotte soll um 325 weitere Leihräder aufgestockt werden. Damit wird es der zusätzlichen Nachfrage gerecht und erleichert weiteren Hamburgern die Nutzung der roten Räder. 2018 verzeichnete StadtRAD fast drei Millionen Ausleihvorgänge und 58.563 Neukunden. Ende 2018 waren bei StadtRAD 473.237 Kunden registriert.


Mehr . . . / More . . . :
.

Kommentare:

  1. Jepp, hier als Karte.

    https://klara.bike/map/?stadtrad

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja ganz toll, dass man lt. AGB das Lastenrad nicht an Fahrradabstellanlagen abstellen darf! Ja wo soll man es denn sonst hinstellen während des Einkaufs beim Baumarkt, liebe DB ???????

    AntwortenLöschen