03 August, 2011

Vilnius Bürgermeister geht eindrucksvoll gegen Falschparker vor - ein Beispiel für Hamburg?

Vilnius Mayor fights illegally parked cars - an example for Hamburg?



Zugeparkte Radwege und Radfahrstreifen verärgern tagtäglich Hamburgs Radfahrer. Viele Radfahrer kennen schon die stellen, die tagtäglich immer wieder oder sogar dauerhaft zugeparkt sind. Ganz offensichtlich wird an vielen Stellen das illegale Parken auf Radwegen und Radfahrstreifen in der "Umwelthauptstadt" toleriert. Da wünscht man sich doch ein energischeres Eingreifen, wie es der Bürgermeister von Vilnius zeigt. Herr Scholz, ihr Einsatz ist gefragt.















1 Kommentar:

  1. Ja, man kann sich darüber schön ärgern. Ich sehe es dennoch positiv - so kann ich die Straße nutzen.

    AntwortenLöschen