25 Oktober, 2012

Harburgs SPD mag keinen Radweg in der Fußgängerzone

Harburg SPD does not like cycling in pedestrian zone

Aktualisiert am 18.01.2013

hamburgize.com / Stefan Warda
Lüneburger Straße


Der erst vor wenigen Tagen eingerichtete Radweg in Harburgs Fußgängerzone Lüneburger Straße stößt bei der Bezirks-SPD auf Ablehnung. Der Radweg wurde von der örtlichen Straßenverkehrsbehörde als Servicelösung für Radfahrer eingerichtet, damit diese wegen der durch eine Baustelle verursachte Einbahnstraßenregelung am Krummholzberg nicht den großen Umweg über den Harburger Ring und Knoopstraße zur Bremer Straße fahren müssen.

Bedauerlich ist allerdings, dass die SPD nicht auch gleichzeitig das Radfahren auf den benutzungspflichtigen "Radwegen" am Schlossmühlendamm, dem Harburger Ring, der Wilstorfer Straße oder der Moorstraße verbieten will. Die Konfliktlage auf den dortigen "Radwegen" ist absulut vergleichbar mit der Lüneburger Straße. Alternativ wäre auch ein Verbot des Fußgängerverkehrs auf den betroffenen Strecken eine Lösung zur Konfliktminderung, also die Umdrehung des SPD-Antrags zur Lüneburger Straße: Keine Radfahrer in der Lüneburger Straße, aber auch keine Fußgänger am Harburger Ring, in der Moorstraße und der Wilstorfer Straße wegen der Velorouten.


Benutzungspflichtiger "Radweg" im Verlauf der Velorouten 10/11 (Hamburger Premiumradwege zur Bündelung des Radverkehrs) am Harburger Ring
hamburgize.com / Stefan Warda
Benutzungspflichtiger "Radweg" im Verlauf der Velorouten 10/11 (Hamburger Premiumradwege zur Bündelung des Radverkehrs) am Harburger Ring
hamburgize.com / Stefan Warda
Benutzungspflichtiger "Radweg" im Verlauf der Velorouten 10/11 (Hamburger Premiumradwege zur Bündelung des Radverkehrs) in der Wilstorfer Straße
"Radweg" im Verlauf der Velorouten 10/11 (Hamburger Premiumradwege zur Bündelung des Radverkehrs) in der Moorstraße
"Radweg" im Verlauf der Velorouten 10/11 (Hamburger Premiumradwege zur Bündelung des Radverkehrs) in der Moorstraße
hamburgize.com / Stefan Warda
Benutzungspflichtiger "Radweg" Schloßmühlendamm


Mehr . . . / More . . . :
.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen