22 August, 2014

Es ist so dunkel

Pedestrians in the Darkness

© hamburgize.com / Stefan Warda
Straßenbeleuchtung in Paris

Der Fußgängerverband FUSS e.V. bittet um Unterstützung für eine bessere Beleuchtung der Gehwege.

Empfinden Sie es manchmal auch so – die Fahrbahn ist gut ausgeleuchtet, während es auf dem Gehweg deutlich dunkler ist. Wir, die Mitglieder von FUSS e.V., engagieren uns für eine
Verbesserung der Situation von Fußgängerinnen und Fußgängern. Sie könnten uns dabei unterstützen, indem Sie uns aus Ihrem Stadtteil Beispiele nennen für besonders dunkle, aber ebenso auch für gut ausgeleuchtete Gehwege. Diese Informationen sollen Grundlage sein
für weitergehende Untersuchungen und Aktivitäten.

Bitte wenden Sie sich dazu an sonja.tesch@fuss-ev.de oder Tel. 43280837

Tatsächlich werden die Straßenteile mit Geh- und Radwegen von der Hamburger Straßenbeleuchtung in vielen Fällen nicht berücksichtigt. Lediglich die Fahrbahnbereiche werden voll ausgeleuchtet, obwohl schon die Autos über eine gute Eigenbeleuchtung verfügen. Vor allem in den Straßenzügen mit Baumbestand dringt kaum Licht von der Fahrbahnbeleuchtung zu den Geh- und Radwegbereichen. Die Baumkronen verdunkeln soweit die Nebenflächen, dass Fußgänger oftmals gar nicht erkennen, welcher Teil der Nebenfläche Geh- oder Radweg sind. Radfahrer können mit ihren Positionslichtern Unebenheiten oder Schlaglöcher kaum ausmachen. Ein besonders negatives Beispiel ist die Beleuchtung in der Ludwig-Erhard-Straße. Die breite Fahrbahn ist gut ausgeleuchtet. Hinter den Straßenbäumen im Bereich von Geh- und Radwegen ist es dagegen sehr dunkel.


© hamburgize.com / Stefan Warda
Straßenbeleuchtung in Paris

© hamburgize.com / Stefan Warda
Straßenbeleuchtung in Paris: Trotz Baumkronen sind die Geh- und Radwegbereiche gut ausgeleuchtet

Ein positives Beispiel für gute Straßenbeleuchtung zeigt die Stadt Paris. Dort werden auch die Bereiche der Geh- und Radwege mit zusätzlichen Leuchtkörper bedacht. Staatsrat Rieckhof auf den Hamburger Missstand bei einer Veranstaltung zum Radverkehr in Hamburg angesprochen wiegelte ab. Die Radwege seien ausreichend beleuchtet. Für eine bessere Straßenbeleuchtung fehlte letztes Jahr in der zuständigen Behörde wohl noch die notwendige Sensibilität.


Mehr . . . / More . . . :
.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen