29 Juni, 2011

Die neue Radlust - Stilvoll radelnd die Stadt erobern

The new radlust - Conquer the city cycling stylish

Bei Stilrad in München werden Fahrräder anders als bislang gewohnt präsentiert
Stilrad in München hat eine für einen Fahrradladen ungewöhnliche Adresse. Hinter dem Kaufhaus Oberpollinger, in unmittelbarer Nähe eines BMW-Showrooms präsentiert stilrad seine Fahrräder wie Ausstellungsstücke - kein vollgestellter dunkler Laden mit Reihen von dicht aneinander gestellten Fahrrädern. Michael Vogt von stilrad in der WELT: „Wir müssen das Rad sexy machen, nur dann steigen die Leute vom Auto aufs Rad um und erzwingen eine neue Infrastruktur.“ Warum sollte z.B. Porschefahrern nicht ein adäquates Zweirad angeboten werden in einem entsprechenden Rahmen. Das Konzept von stilrad scheint aufzugehen. Schon gibt es Filialen in Berlin und Zürich, und in Hamburg versucht ein neuer Fahrradladen das stilrad-Konzept nachzuahmen.

Cargobike mit Regionalbezug, für das Münchener Kindl

Doch Michael Vogt von stilrad will mehr als nur schicke Fahrräder verkaufen. Er verkauft mit seinen Rädern auch ein Lebensgefühl. Passend für die Münchner zugeschnitten bietet stilrad das Familienrad für den Münchner Nachwuchs an, für das Münchener Kindl. Für Freunde der Radlhauptstadt gibt es in der passenden Farbe und dem Logo der erfolgreichen Kampagne ein kostengünstiges klassiches Cityrad. Stilrad setzte auch bei der Radl&Fashion-Show Akzente mit schönen Rädern. Das Fahrrad auf dem Laufsteg, München setzt ganz neue Massstäbe für den Radverkehr in Deutschland.

Das Radlhauptstadtrad









Mehr:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen