05 Februar, 2017

Hamburg-Harburg: Veloroute 11 soll für knapp vier Millionen Euro aufgefrischt werden

Hamburg-Harburg: Redesign of cycle route for nearly four million Euro


Velorouten 10,11, Harburger Ring - © Stefan Warda


Knapp zwanzig Jahre nach Einrichtung der Veloroute 11 in Harburg soll diese für 3,8 Millionen Euro ertüchtigt werden. Nach einem Bericht von harburg-aktuell soll u.a. der Harburger Ring umgestaltet werden. Derzeit sollen Radfahrer entlang dieser Schneise, die in der Hochzeit der autogerechten Stadt des letzten Jahrhunderts angelegt wurde, auf schmalen Radwegen fahren. Diese liegen jedoch derartig ungünstig, dass es andauernd zu Konflikten mit Fußgängern kommt. Der LSBG plant den Radverkehr von den derzeit überwiegend noch benutzungspflichtigen "Radwegen" auf die Fahrbahn zu verlegen und dafür Markierungen vorzunehmen. Auch die Moorstraße soll aufwändig umgestaltet werden. Auch dort gibt es massive Konflikte mit Fußgängern im Bereich der Bushaltestellen und der Eingänge zu den Einkaufscentern. Die Baumaßnahmen sollen in diesem und im nächsten Jahr durchgeführt werden.


Velorouten 10 und 11, Harburger Ring - © Stefan Warda

Velorouten 10 und 11, Harburger Ring - © Stefan Warda

Velorouten 10 und 11, Harburger Ring - © Stefan Warda



Die Veloroute 10 nach Neugraben soll zukünftig nicht mehr über Moorstraße und Harburger Ring laufen, sondern am Harburger Binnenhafen vorbeiführen.



Mehr . . . / More . . . :
.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen