22 Mai, 2017

Hamburg: Fahrradstraße Leinpfad nimmt Gestalt an

Hamburg: Cycle street at Leinpfad going to be finished
Aktualisiert um 15:00 Uhr

Veloroute 4, Leinpfad - © Stefan Warda


Noch ist die Veloroute 4 entlang des Leinpfads wegen Bauarbeiten unterbrochen. Mit Komplikationen muss derzeit an der Kreuzung mit der Maria-Louisen-Straße gerechnet werden. Ansonsten macht die neue Fahrradstraße zwischen Hudtwalckerstraße und Fernsicht einen guten Eindruck. Im südlichen Abschnitt zwischen Fernsicht und Streekbrücke wurde die neue Fahrbahndecke aufgetragen samt neuen Fahrradpiktogrammen. Der frühere schmale Zweirichtungsradweg im Dooringbereich an der Böschung zur Alster ist mittlerweile verschwunden. Für Stehzeuge werden geordnete Parkbuchten hergestellt und Fußgänger bekommen zur Alsterböschung einen angemessen breiten und befestigten Gehweg. Fußgänger werden somit nicht mehr in Konflikte mit Radfahrern verwickelt.


Veloroute 4, Leinpfad / Maria-Louisen-Straße - © Stefan Warda

Veloroute 4, Leinpfad - © Stefan Warda


Noch bleibt die Fertigstellung der wichtigen Kreuzungsbereiche an der Fernsicht und mit der Maria-Louisen-Straße abzuwarten, sowie das Miteinander mit dem später zugelassenen Anliegerverkehr, um ein endgültiges Urteil abgeben zu können. Das bisherige Ergebnis ist aber schon ein deutlicher Fortschritt gegenüber dem vorherigenm Zustand.


Veloroute 4, Leinpfad: Vor dem Umbau links der schmale unbefestigte Gehweg, daneben der Zwerichtungsradweg im Dooringbereich - © Stefan Warda

Veloroute 4, Leinpfad: Während des Umbaus auf der Nebenfläche der helle Gehwegbelag - © Stefan Warda

Veloroute 4, Leinpfad: Der "Radweg" ist verschwunden. Ein angemessener Gehweg ist nun vorhanden - © Stefan Warda

Veloroute 4, Leinpfad: Nochmals Zustand vor Umbau mit "Radweg" und extrem wenig Platz für Fußgänger - © Stefan Warda




Mehr . . . / More . . . :
.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen