05 Mai, 2017

Hamburg-Eimsbüttel: Konfliktträchtiger Fakeradweg am Eppendorfer Baum wurde beseitigt

Hamburg-Eimsbüttel: Fake cycle track at Eppendorfer Baum eliminated


Eppendorfer Baum / Isestraße: Vor wenigen Jahren noch mit Radwegzwang - © Stefan Warda


Der konflikträchtige "Radweg" am Eppendorfer Baum vor dem Eingang zur U-Bahnstation wurde auf Eimsbütteler Seite entfernt. Nun ist eine Fortsetzung der Radverkehrsführung im Fahrbahnbereich in Richtung Norden auf der Seite des Bezirks Hamburg-Nord erforderlich.


Eppendorfer Baum / Isestraße: Dank eines engagierten Bürgers entfiel vor wenigen Jahren der Radwegzwang - © Stefan Warda

Eppendorfer Baum / Isestraße: Mittlerweile wurde der Radweg entfernt - © Stefan Warda

Eppendorfer Baum / Isestraße: Eine Radspur führt in Richtung Norden - © Stefan Warda

Eppendorfer Baum 22: Radfahrer sollen mitterweile auf der Fahrbahn radeln - © Stefan Warda


Der bisherige Fakeradweg wurde genau mitten durch eine Engstelle geführt: dem Zugang zur U-Bahnstation, einer Bushaltestelle, der Wartefläche für Fußgänger an der Straßenkreuzung sowie zweier Sondernutzungen. Passanten wichen wegen der eigentlich nicht genehmigungsfähigen Sondernutzungen auf dem beengten Gehweg regelmäßig auf den "Radweg" aus.


Eppendorfer Baum 22, Fakeradweg und nicht genehmigungsfähige Sondernutzung - © Stefan Warda

Eppendorfer Baum 22, Fakeradweg und nicht genehmigungsfähige Sondernutzung - © Stefan Warda

Eppendorfer Baum 22, Fakeradweg und nicht genehmigungsfähige Sondernutzung - © Stefan Warda

Eppendorfer Baum 22, Fakeradweg und nicht genehmigungsfähige Sondernutzung - © Stefan Warda

Eppendorfer Baum 22 - © Stefan Warda


Ohne eine ausreichende Kontrolle bietet die neu angebotene Radspur vermutlich keinen Schutz gegen die Wildparkerplage. Die Mehrfachnutzung der engen Nebenfläche war jedoch keine Lösung und musste beseitigt werden. Fußgänger müssen nun nicht mehr Angst vor herannahenden Radfahrern haben und Sonnenanbeter können entspannt die Straßenszenerei von der Außengastronomie betrachten.


Eppendorfer Baum 22, Bushaltestelle - © Stefan Warda

Eppendorfer Baum 22, Bushaltestelle: Noch fehlt eine Fortsetzung der Radspur Richtung Norden - © Stefan Warda

Eppendorfer Baum: Noch fehlt eine sichere und komfortable Radverkehrsanlage - © Stefan Warda

Eppendorfer Baum - © Stefan Warda


Im Rahmen des Ausbau der Ringveloroute 13 soll demnächst die Kreuzung Eppendorfer Baum / Hegestraße umgebaut werden. In Richtung Klosterstern wird der Straßenraum derzeit ebenfalls neu aufgeteilt.



Mehr . . . / More . . . :
.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen