06 Oktober, 2016

Mit dem Fahrrad von Hamburg nach München in weniger als sechs Stunden

ICE trains going to transport bikes soon


Fahrradmitnahme im TGV der SNCF - © Stefan Warda

ICE kann (bald) Fahrradmitnahme

Fünfundzwanzig Jahre nach Aufnahme des ICE-Betriebs will die Deutsche Bahn die Fahrradmitnahme in ihren Hochgeschwindigkeitszugprodukt etablieren. Bislang sollte der schnellste Zug der Deutschen Bahn nur Fahrgästen vorbehalten sein, die schnell ein- und aussteigen. Der Stolz der Deutschen Bahn, der neue ICE 4, soll bis zu acht Fahrräder transportieren können. 130 Zuggarnituren will die Deutsche Bahn laut Abendblatt bis 2023 bestellen. Die neuen Züge sollen demnächst auf der Relation Hamburg - München eingesetzt werden und dort den ICE 1 ersetzen. Schon im Oktober sollen die ersten Züge zum Einsatz kommen. Bis Ende des Jahres sollen schon sieben neue Zuggarnituren auf der Nord-Süd-Verbindung die ältere ICE-Baureihe ersetzen.


Fahrradmitnahme im "Intercity" oder "Eurocity" der Deutschen Bahn - © Stefan Warda

Bei der Reiseauskunft der Deutschen Bahn ist die Fahrradmitnahme im ICE bis kurz vor dem Fahrplanwechsel auf der Relation Hamburg - München derzeit noch nicht eingepflegt. Einen Tag vor dem Fahrplanwechsel, am 10. Dezember, sind derzeit die ersten ICE-Verbindungen mit Fahrradmitnahme buchbar. Die Fahrt mit dem Rad von Hamburg nach München wird dann innerhalb von 5 Stunden und vierzig Minuten möglich sein. Ab 4.56 Uhr geht es dann nahezu stündlich mit Fahrrad im ICE gen Süden - eine kleine Revolution.

Eine Umrüstung der bisherigen ICE-Baureihen auf Fahrradmitnahme scheint nicht vorgesehen zu sein. Auf den Relationen über die Schnellfahrstrecke Köln - Frankfurt wird es somit keine Fahrradmitnahme geben, abgesehen von Falträdern.

Nachtreisezugverkehr wird eingestellt

Mit dem Fahrplanwechsel wird der "Citynightline"-Verkehr der Deutschen Bahn eingestellt. Die bei Langstreckenreisenden wegen ihres Komforts beliebten Züge mit Schlaf- und Liegewagen lassen lange Distanzen im Schlaf bequem überwinden - inklusive Fahrradtransport. Von Hamburg gibt es derzeit noch zwei Verbindungen, und zwar Richtung Zürich und Richtung München. Die Österreichische Bundesbahnen haben allerdings angekündigt ab Fahrplanwechsel unter dem Produkt "Nightjet" von Hamburg aus drei Nachtreisezuglinien (Schlaf-, Liege-, Sitzwagen und Fahrradtransport) anzubieten: Hamburg - Nürnberg - Passau - Linz - Wien, Hamburg - Würzburg - München - Innsbruck und Hamburg - Berlin - Erfurt - Frankfurt - Basel - Zürich. Somit bleibt für Freunde des entspannten Langstreckenreisens mit Fahrradmitnahme zumindest ein Eratzangebot bestehen.


Fahrradmitnahme im "Citynightline" der Deutschen Bahn - © Stefan Warda


Mehr . . . / More . . . :
.

Kommentare:

  1. Hallo, leider habe ich keine Möglichkeit gefunden auf bahn.de die Fahrradmitnahme von HH-MUC zu buchen - gibt es schon weitere Informationen dazu bzw wurde das eingestellt?
    Danke!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es fahren bis auf weiteres täglich zwei Zugpaare zwischen Hamburg und München mit ICE 4-Garnituren mit Fahrradabteil im Piloteinsatz. Diese sind wahrscheinlich im Vorverkauf noch nicht für Fahrradmitnahme buchbar, da bei Störungen der Pilotzüge als Rückfallebene ICE 1-Garnituren zum Einsatz kommen sollen, bei denen bekanntlich keine Fahradmitnahme möglich ist. Vermutlich funktioniert die Fahrradmitnahme, in dem das Zugbegleitpersonal angesprochen wird.

      Löschen