28 November, 2014

Velorouten entlang Mönckebergstraße an Adventssamstagen traditionell gesperrt

Cycle routes along Mönckebergstraße will be closed the following four saturdays

© hamburgize.com / Stefan Warda


Wegen der Weihnachtsparaden werden die ausgewiesenen Velorouten 7, 8, 9 und 10 entlang der Mönckebergstraße morgen und an den folgenden drei Adventssamstagen gesperrt sein.


© hamburgize.com / Stefan Warda


Betroffen ist vor allem die in diesem Jahr ausgebaute Veloroute 8 Richtung Horner Rennbahn. In den vergangenen Jahren hatten die zuständigen Behörden keine Umleitungsstrecke für den Radverkehr während der Sperrungen der Mönckebergstraße eingerichtet. Als Ausweichstrecke bieten sich Steinstraße und Ballindamm an.


© hamburgize.com / Stefan Warda


Der Buslinienverkehr wird auf die Steinstraße umgeleitet werden, die dort eingerichtete Ersatzhaltestelle beim Johanniswall wird den dortigen benutzungspflichtigen Fakeradweg dauerhaft blockieren. Radfahrer  müssen also den benutzungspflichtigen "Radweg" meiden und Richtung Osten auf der Fahrbahn bleiben.


© hamburgize.com / Stefan Warda


Am Ballindamm entlang der Veloroute 5 ist der unsichtbare Fakeradweg vor der Europapassage zu meiden. Während der Einkaufssamstage werden Fußgänger und Kampfparker die Benutzung des "Radweges" unmöglich machen.


© hamburgize.com / Stefan Warda

© hamburgize.com / Stefan Warda


Wegen des vermehrten Fußgängerverkehrs werden auch die unsichtbaren "Radwege" entlang des Wallrings (Steintorwall / Glockengießerwall) an der Querung mit Spitalerstraße und Hauptbahnhof unpassierbar bleiben. Auch dort ist rechtzeitig vor den Konfliktstellen auf die Fahrbahnen auszuweichen, trotz Radwegbenutzungspflicht. Alternativ bestünde die Möglichkeit als Fußgänger das Rad schiebend in ausreichendem Abstand die Versammlungspunkte zu umgegehen.


http://vimeo.com/17246758


Bislang hat es in Hamburg einzig zum "Alstervergnügen" eingerichtete Umleitungen für den Radverkehr entlang Velorouten wichtiger Veloverbindungen gegeben. Die erste Umleitungseinrichtung dazu erfolgte 2013.


Mehr . . . :
.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen