04 Juli, 2014

Lärm-Tage Hamburg

Noise Pollution Days Hamburg
Aktualisiert

Der Bezirk Mitte hat auch für dieses Jahr die Lärmtage zwischen Großmarkt und Pepermölenbek sowie der Veddel genehmigt. Zehntausende nicht genehmigte oder manipulierte Lärmgeräte werden den Hamburgern das Wochenende versüssen. Denn den Betreibern der Lärmgeräte geht es nicht um Rücksichtnahme, sondern um Selbstdarstellung. Ich mache Lärm, also bin ich. Je lauter, desto geiler. Manchem Lärmer wünscht man einfach nur noch mehr Hirn unter den Helm angesichts des Höllenlärms - und den verantwortlichen Politikern und Vertretern des Bezirksamt mehr Fingerspitzengefühl. Die Anwohner in den betroffenen Stadtteilen finden unnötigen Lärm nicht unbedingt schön. Wozu macht Hamburg denn Lärmaktionspläne?

Ich mache Lärm, also bin ich - Je lauter, desto geiler


http://www.ardmediathek.de/tv/defacto/Machtlos-gegen-Motorradl%C3%A4rm/hr-fernsehen/Video?documentId=15863614&bcastId=3437388

© hamburgize.com / Stefan Warda



Mehr . . . / More . . . :
.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen