19 Juli, 2014

Gorch-Fock-Wall ohne "Radweg"-Benutzungspflicht

Gorch-Fock-Wall without "Cycle Track" Obligation


© Frank Bokelmann
Unterirdischer "Radweg" am Gorch-Fock-Wall beim Stephansplatz


Schon seit mehr als zwei Monaten ist die Radwegbenutzungspflicht am Gorch-Fock-Wall aufgehoben. Das Teilstück zwischen Stephansplatz bis Jungiusstraße kann wegen eines wild geparkten Fahrzeugs von Hamburg Wasser nicht benutzt werden. Da der benutzungspflichtige "Radweg" dadurch unbenutzbar ist, müssen Radfahrer in diesem Abschnitt auf der Fahrbahn fahren. Die nächste Bordsteinabsenkung hinter dem Hindernis befindet sich erst wenige Meter vor der Jungiusstraße. Auch wenn der Radweg unbenutzbar ist dürfen Radfahrer - laut StVO und Rechtsprechung - deswegen nicht den Gehweg benutzen. Daher sollten Radfahrer ab der Kreuzung am Stephansplatz rechtzeitig die Radverkehrsanlagen verlassen und sich auf der Fahrbahn einsortieren - zu ihrer eigenen Sicherheit.


© hamburgize.com / Stefan Warda
Gorch-Fock-Wall / Stephansplatz

© hamburgize.com / Stefan Warda
Kampfradlerin am Gorch-Fock-Wall: Eigentlich müsste die Radlerin auf die Fahrbahn ausweichen



Mehr . . . / Mehr . . . :
.

1 Kommentar:

  1. Ist seit einer Woche erledigt - eine Mail war aber schon nötig!

    DrFB

    AntwortenLöschen