15 November, 2012

Neue Radfahrstreifen und Schutzstreifen in Hamburg

New cycle lanes in Hamburg

Aktualisiert am 13.01.2013

Radfahrstreifen


Dr. Till Steffen, Bürgerschaftsabgeordneter der Grünen, kritisierte Verkehrssenator Frank Horch wegen der verschwindend geringen Anzahl von neu eingerichteten Radfahr- und Schutzstreifen bei Fahrbahndeckensanierungen. Der Senator hatte im Mai 2011 in der Bürgerschaft erklärt:

Wo immer sie geeignet sind, sollen aber Fahrradstreifen zum Einsatz kommen. (…) Sie erfordern oft nur kleine Umbauten und kommen sonst mit Markierungen aus.
Bei den rund 120 Straßen, die in 2012 neue Fahrbahndecken und anschließend neue Fahrbahnmarkierungen erhielten, wurden lediglich im Billhorner Röhrendamm in Rothenburgsort beidseitig Radfahrstreifen eingerichtet. Hatte der Verkehrssenator zuviel versprochen? Die Antwort des Senats auf die Kleine Anfrage des Abgeordneten Dr. Till Steffen:
Die Anlage von Radfahr- und Schutzstreifen wird grundsätzlich in die Überprüfung einbezogen. Bei den (...) genannten Sanierungen wurde, mit Ausnahme der in der Antwort zu 2. genannten Maßnahme, von der Anlage von Radfahr- beziehungsweise Schutzstreifen abgesehen, da es angesichts des großen Instandsetzungsstaus vorrangig um Fahrbahndeckensanierungen ging.
Die genannte Ausnahme bezieht sich auf den Billhorner Röhrendamm. Den Straßenbaubehörden schien es nicht möglich in vorhandene Baumaßnahmen bei vorhandenen mangelhaften "Radwegen" Schutzstreifen- oder Radfahrstreifenmarkierungen zu berücksichtigen. Gestern konterte die Verkehrsbehörde mit der Veröffentlichung einer Übersicht der jüngsten und in Planung befindlichen Radfahr- und Schutzstreifen.




hamburgize.com / Stefan Warda
Washingtonallee - geplante Veloroute 8 (2011)
1400 Meter beidseitig Radfahrstreifen einschließlich Anpassung von Lichtsignalanlagen, Neuorganisation des Parkens, Baumschutzmaßnahmen und Anpassung der Gehwege

hamburgize.com / Stefan Warda









hamburgize.com / Stefan WardaOsakaallee - geplante Veloroute 10 (2011)
340 Meter beidseitig Radfahrstreifen von Am Sandtorkai bis Überseeallee






hamburgize.com / Stefan Warda
Billhorner Röhrendamm - geplante Veloroute 9 (2012)
390 Meter beidseitig Radfahrstreifen nach Fahrbahndeckensanierung von Billhorner Mühlenweg bis Lindleystraße

hamburgize.com / Stefan Warda
hamburgize.com / Stefan Warda








hamburgize.com / Stefan Warda





hamburgize.com / Stefan Warda







hamburgize.com / Stefan Warda

hamburgize.com / Stefan WardaGeorg-Wilhelm-Straße, König-Georg-Deich - geplante Veloroute 11 (2012)
2500 Meter einseitiger Schutzstreifen in Fahrtrichtung Süden von Mengestraße bis Alte Harburger Elbbrücke. Im Abschnitt zwischen Pollhornweg und Kornweide wird der Radverkehr auf einen gemeinsamen Geh- und Radweg aufgeleitet.


hamburgize.com / Stefan Warda
In Gegenrichtung (auf der Ostseite) besteht weiterhin ein Radweg ohne Benutzungszwang, der größtenteils für den Zweirichtungsverkehr freigegeben ist.





hamburgize.com - Stefan Warda








hamburgize.com / Stefan Warda
Baumwall (2012)
210 Meter beidseitig Radfahrstreifen von Steinhöft bis Stubbenhuk [Bauphase]

hamburgize.com / Stefan Warda
Dammtorstraße (2012)
290 Meter beidseitig Radfahrstreifen von Gänsemarkt bis Stephansplatz





Holsteiner Chaussee (2012)
100 Meter beidseitig Radfahrstreifen am Knoten AS HH-Eidelstedt / Möbelmarkt

hamburgize.com / Stefan Warda
Hellbrookstraße (2012)
350 Meter beidseitig Schutzstreifen von Saarlandstraße bis Rübenkamp





hamburgize.com / Stefan Warda
Grindelallee (2012)
70 Meter einseitig Radfahrstreifen auf der Westseite von Haus Nr. 5 bis Bundesstraße





Winsener Straße (2012)
250 Meter beidseitig Radfahrstreifen bzw. Busfahrstreifen mit Mitbenutzung durch Radverkehr von Trelder Weg Nord bis Freudenthalweg

hamburgize.com / Stefan Warda
Eimsbütteler Chaussee, Schulterblatt (2012)
Beidseitig Schutzstreifen zwischen Bellealliancestraße / Waterloostraße und Altonaer Straße (Ursprünglich hatte die BWVI angegeben, dass auf der Strecke von Doormannsweg bis Altonaer Straße beidseitig Schutzstreifen angelegt worden seien. Tatsächlich vollendet wurde nur ein kürzerer Abschnitt. Den Widerspruch konnte oder wollte auf mehrmalige Anfragen von hamburgize.com weder die BWVI noch das Bezirksamt Eimsbüttel aufklären)

hamburgize.com / Stefan Warda

hamburgize.com / Stefan Warda













Tatenberger Weg - Freizeitroute 5 und Elberadweg (2012)
440 Meter beidseitig Schutzstreifen von Moorfleeter Deich bis Ruschorter Hauptdeich

hamburgize.com / Stefan Warda
Bebelallee - Veloroute 4 (2012/2013)
1500 Meter beidseitig Radfahr- bzw. Schutzstreifen von Deelböge bis Hindenburgstraße

hamburgize.com / Stefan Warda

hamburgize.com / Stefan Warda
Stadthausbrücke, Kaiser-Wilhelm-Straße - Veloroute 1 und geplante Veloroute 2 (geplant 2013)
900 Meter beidseitig Radfahrstreifen





hamburgize.com / Stefan Warda
Rödingsmarkt - Veloroute 12 und geplante Veloroute 11 (geplant 2013)
440 Meter beidseitig Schutzstreifen von Graskeller bis Beim Alten Waisenhause




hamburgize.com / Stefan Warda








hamburgize.com / Stefan Warda
Burgstraße - Veloroute 13 (geplant 2013)
240 Meter eineitig Radfahrstreifen auf der Ostseite von Hammer Landstraße bis Bethesdastraße
Zur Verbesserung des Autoverkehrsflusses hatte es bislang nur auf einer Straßenseite einen Radweg - als Zweirichtungsradweg.


Neuenfelder Straße (geplant 2013)
450 Meter beidseitig Radfahrstreifen von Dratelnstraße bis Brücke über die Eisenbahn

hamburgize.com / Stefan Warda
Kieler Straße (geplant 2013)
100 Meter einseitig Radfahrstreifen einschl. Verbesserung der Radverkehrsführung im Knoten Stresemannstraße / Kieler Straße / Holstenstraße auf der Westseite von Oeverseestraße bis Stresemannstraße

hamburgize.com / Stefan Warda
Erdkampsweg (geplant 2013)
200 Meter beidseitig Radfahrstreifen von Brombeerweg bis Hummelsbütteler Landstraße

hamburgize.com / Stefan Warda
Hellbrookstraße (geplant 2013)
280 Meter beidseitig Schutzstreifen von Rübenkamp bis Morgensternsweg





hamburgize.com / Stefan Warda
Weidestraße (geplant 2013)
830 Meter beidseitig Schutzstreifen von Herderstraße bis Biedermannplatz

hamburgize.com / Stefan Warda
Fuhlsbüttler Straße (geplant 2013-2015)
550 Meter beidseitig Radfahrstreifen von Drosselstraße bis Heidhörn

Feldstraße - aktueller "Radweg"
Feldstraße - Veloroute 1 und geplante Veloroute 2 (geplant 2014)
550 Meter beidseitig Radfahrstreifen von Sievekingplatz bis Sternstraße

hamburgize.com / Stefan Warda
Schwanenwik (geplant 2014)
380 Meter einseitig Radfahrstreifen auf der Ostseite von Armgartstraße bis Uhlenhorster Weg

hamburgize.com / Stefan Warda
Straßburger Straße (geplant 2014)
750 Meter beidseitig Radfahrstreifen von Krausestraße bis Nordschleswiger Straße





hamburgize.com / Stefan Warda
Johannisvollwerk, Vorsetzen, Baumwall (geplant 2016)
600 Meter einseitig Radfahrstreifen auf der Südseite von Bei den St. Pauli Landungsbrücken bis Niederbaumbrücke





Überseeallee, Versmannstraße - Veloroute 10 (abhängig vom Bausfortschritt der Hafencity)
1500 Meter beidseitig Radfahrstreifen von Baakenbrücke bis Baakenwerder Straße

Überseeallee (abhängig vom Bausfortschritt der Hafencity)
260 Meter beidseitig Schutzstreifen von Am Sandtorpark bis Baakenbrücke

hamburgize.com / Stefan Warda
Bebelallee - Veloroute 4 (offene Planung)
880 Meter beidseitig Schutzstreifen von Hudtwalckerstraße bis Deelböge





hamburgize.com / Stefan Warda








Ausschläger Allee (offene Planung)
900 Meter beidseitig Schutzstreifen von Rothenburgstraße bis Ausschläger Elbdeich

Holstenwall / Ludwig-Erhard-Straße - Aufleitung auf die Fahrbahn
Holstenwall (offene Planung)
740 Meter einseitg Radfahrstreifen auf der Ostseite von Millerntorplatz bis Johannes-Brahms-Platz





Elbchaussee (offene Planung)
3600 Meter beidseitig Schutzstreifen von Hohenzollernring bis Teufelsbrück

Hallerstraße - keine Radverkehrsanlagen
Hallerstraße (offene Planung)
650 Meter einseitig Radfahrstreifen auf der Westseite von Grindelallee bis Rothenbaumchaussee

Alsterkrugchaussee - noch mit "Radwegen"
Alsterkrugchaussee (offene Planung)
1250 Meter beidseitig Radfahrstreifen von Röntgenstraße bis Erdkampsweg





Brombeerweg, Alte Landstraße (offene Planung)
4800 Meter beidseitig Radfahrstreifen von Hummelsbütteler Landstraße bis Poppenbütteler Weg

Graumannsweg (offene Planung)
220 Meter einseitig Radfahrstreifen in Gegenrichtung auf der Nordseite von Kuhmühle bis Papenhuder Straße

Falkenbergsweg (offene Planung)
2300 einseitig Schutzstreifen vom Heidefriedhof bis Störtebekerweg



Nicht erwähnt in der Übersicht der Verkehrsbehörde:

Billstedter Hauptstraße - Radfahrstreifen
Billstedter Hauptstraße (2011)
Beidseitig Radfahrstreifen zwischen Am Alten Zoll und Reclamstraße







Mehr . . . / More . . . :
.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen