28 September, 2012

Große Umfrage: Wie fahrradfreundlich ist Deine Stadt?

Survey: How cycle friendly is your city?




Wie steht es um den Radverkehr in Deutschlands Städten und Gemeinden? Der ADFC führt nach längerer Pause wieder den großen Fahrradklima-Test durch. Befragt wird nach den Kriterien Fahrrad- und Verkehrsklima, Sicherheit beim Rad fahren, Komfort des Radfahrens, Stellenwert des Radverkehrs sowie zur Infrastruktur der Radverkehrsnetze.

Der letzte Test im Jahr 2005 kürte die Stadt Münster als Sieger unter den Städten mit mehr als 200.000 Einwohnern. An zweiter Stelle folgte Kiel. Hamburg war Schlußlicht auf dem 28. Platz. Die großen Metropolen wurden angeführt von München (Platz 11), es folgten Berlin (Platz 20), Köln (Platz 24) und Hamburg (letzter Platz).

Hamburg bekam 2005 die beste Einzelnote (Schulnotensystem von Note 1 bis Note 6) für die Fahrradmitnahme in öffentlichen Verkehrsmitteln (Note 3,14), die schlechtesten Einzelnoten gab es für Falschparker auf Radwegen (Note 5,37), Führung an Baustellen (Note 5,35), Breite der Radwege (Note 5,16), Hindernisse auf Radwegen (Note 5,15), Reinigung der Radwege (5,01), Ampelschaltungen für Radfahrer (Note 5,00). Bezüglich Werbung für das Radfahren (Note 5,17) und Förderung in jüngster Zeit (Note 5,26) dürfte Hamburg 2012 etwas besser abschneiden, auch wenn Werbung vor allem nur für das StadtRAD gemacht wird.


Mehr . . . / More . . . :

ADFC startet neuen Fahrradklima-Test
.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen