28 Mai, 2012

Kopenhagen: Ehrgeizige Klimaziele

Copenhagen: Ambitious climate targets



Kopenhagen hat sich das Ziel gesetzt bis 2025 eine der ersten CO2-freien Städte der Welt zu werden. Allein für den Ausbau des Radverkehrs will Kopenhagen 600 Millionen Kronen (81 Millionen Euro) ausgeben.

Kopenhagens Klimaziele bis 2025 (Verkehr):
  • 75% der Wege ausschließlich per Rad und öffentlichen Verkehr
  • 50% der Wege zur Arbeit mit dem Rad
  • 20% mehr Fahrgäste im öffentlichen Verkehr
  • CO2-neutraler öffentlicher Verkehr
  • 20-40% aller Fahrzeuge nutzen alternative Treibstoffe

Ist diese Messlatte erreichbar? Sind solche Ankündigungen ernst zu nehmen, wenn sie später nicht erreicht werden? Sind Auszeichnungen wie "Umwelthauptstadt" überhaupt noch ernst zu nehmen, wenn diese lediglich mehr oder weniger nach den besten Versprechungen verteilt werden? Hamburg scheiterte am eigenen Anspruch "Umwelthauptstadt" zu sein und verabschiedete sich vom eigenen Versprechen eine Stadtbahn, Citymaut oder Umweltzone einzuführen, Kreuzfahrtschiffe mit Landstrom zu versorgen, den Radverkehr planmäßig zu fördern. Hamburg hat sich 2012 offiziell davon verabschiedet seine eigenen Ziele gemäß der Radverkehrsstrategie von 2008 bis 2015 anzupeilen. Weder will Hamburg bis 2015 einen Radverkehrsanteil von 18% erreichen, noch das Veloroutennetz bis dahin vervollständigen.

Kopenhagen hat derzeit ein ähnliches ernsthaftes Problem: den Radverkehrsanteil auf 50% zu erhöhen. Kopenhagens Politiker haben versprochen dieses Ziel 2010, dann 2012, dann 2015 und jetzt erst 2025 zu erreichen. Der Kopenhagener Radverkehrsanteil stagniert bzw. sinkt leicht. "Copenhagen is the only city in the western world where cycling levels are falling, not rising." (Mikael Coolville Andersen von Copenhagenize) Diesen Trend möchten nun Radverkehrs-Experten umkehren. Am 8. Juni findet in Kopenhagen eine kleine Konferenz mit anschließender Ausstellung statt, die eine Trendwende bewirken soll. Mit der Ausstellung "The Good City" will Kopenhagen neue Ideen und Aktionen entwickeln, um weitere Kopenhagener weg vom Auto auf das Fahrrad zu bringen, um bald die angepeilte 50%-Marke zu erreichen.




Copenhagen´s Climate Targets for 2025 (Mobility):
  • 75% percent of journeys either by bike or public transport
  • 50% percent of all work journeys on bike
  • 20% percent more passengers using public transport
  • Carbon neutral public transport
  • 20-40% of all vehicles running on alternative fuels


Mehr / More:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen