29 Januar, 2012

Winter in Hamburg





























27 Januar, 2012

Winterdienst auf Radwegen - in Hamburg!

Snow-clearing on cycle tracks - in Hamburg!


Winterdienst auf Hamburgs Radwegen: Es gibt ihn tatsächlich. Solche Bürsten kamen in Hamburg bislang nicht zum Einsatz
Snow-clearing on Hamburg cycle tracks: It really exists
Der Winter ist endlich da, sogar in Hamburg. Aber was ungewöhnlich ist: Hamburgs Radwege werden sogar geräumt! Das ist nun wirklich einmalig. Noch nie wurden in solch einem Umfang wie am heutigen Tag Radwege geräumt. Zwar gibt es auch weiterhin Einschränkungen. Selbst Radwege, die laut den Versprechen der Stadtreinigung bzw. der Winterdienstkarte der BWVI geräumt werden sollten, waren heute ungeräumt. Doch die Bemühungen von heute stimmen zuversichtlich und versöhnlich mit der Stadt Hamburg.

Mit neuen Räumfahrzeugen hat die Stadtreinigung erstmals weiträumig Radwege geräumt


Einmalig: Hamburg räumt tatsächlich Radwege
Unique - Hamburg clears cycle tracks


Geräumt: Radweg Ballindamm
Cleared: Cycle track at Ballindamm

Geräumt: Radweg Ferdinandstor
Cleared: Cycle track at Ferdinandstor

Geräumt: Radweg Kennedybrücke / An der Alster
Cleared: Cycle track at Kennedybrücke / An der Alster

Geräumt: Radweg An der Alster
Cleared: Cycle track at An der Alster

Geräumt: Radweg Schwanenwik
Cleared: Cycle track at Schwanenwik

Geräumt: Radweg Schwanenwik
Cleared: Cycle track at Schwanenwik

Geräumt: Radweg Bellevue
Cleared: Cycle track at Bellevue

Geräumt: Radweg Bellevue
Cleared: Cycle track at Bellevue
Geräumt: Radweg Fernsicht
Cleared: Cycle track at Fernsicht

Geräumt: Radweg Gärtnerstraße (Nordseite)
Cleared: Cycle track at Gärtnerstraße

Geräumt: Radweg Gärtnerstraße (Nordseite)
Cleared: Cycle track at Gärtnerstraße

Geräumt: Radweg Gärtnerstraße (Nordseite)
Cleared: Cycle track at Gärtnerstraße


Versprochen, aber nicht geräumt
Promised, but not cleared


Trotz Ankündigung kein Winterdienst: Kaifuradweg

Trotz Ankündigung kein Winterdienst: Veloroute 3 Kaifuradweg

Trotz Ankündigung kein Winterdienst: Veloroute 3 Isebekkanal

Trotz Ankündigung kein Winterdienst: Veloroute 3 Bogenstraße

Trotz Ankündigung kein Winterdienst: Veloroute 3 Bogenstraße
Benutzungspflichtiger Radweg Hoheluftchaussee: Wird planmäßig nicht geräumt
Benutzungspflichtiger Radweg Hoheluftchaussee: Wird planmäßig nicht geräumt
Benutzungspflichtiger Radweg Hoheluftchaussee: Wird planmäßig nicht geräumt
Trotz Ankündigung kein Winterdienst: Doormannsweg
Trotz Ankündigung kein Winterdienst: Doormannsweg
Trotz Ankündigung kein Winterdienst: Schulweg
Trotz Ankündigung kein Winterdienst: Radweg Alsenstraße

Benutzungspflichtiger Radweg Budapester Straße: Wird planmäßig nicht geräumt
Benutzungspflichtiger Radweg Budapester Straße: Wird planmäßig nicht geräumt



Mehr / More:

Shoppen per Bike (3)

Shopping on cycle (3)

Der Einkauf auf dem Wochenmarkt war erfolgreich
Shopping at the market was successful

Auch bei Winterwetter macht der Einkauf mit dem Rad auf dem Wochenmarkt Spaß . . .


26 Januar, 2012

Radschnellwegenetz für den Großraum Kopenhagen geplant

Superhighway-Network Planned for Cyclists in Greater Copenhagen


Größere Kartenansicht
Radschnellweg in den Niederlanden (Quelle: www.google.de)


Planer haben ein Radschnellwegenetz für den Großraum Kopenhagen entwickelt. 26 Routen mit 300 Kilometer Länge sollen in einem Basisnetz 54 Mio. Euro kosten (400 Mio. DKK), das Idealnetz soll für 107 Mio. Euro (800 Mio. DKK) Kosten machbar sein. 15.000 Bürger aus dem Großraum Kopenhagen würden durch die Maßnahme zusätzlich auf dem Weg zur Arbeit auf das Fahrrad umsteigen, prognostiezieren die Planer.

Für das Schnellwegenetz sollen bestehende Radwege verbreitert werden, Auto- und Radverkehr besser getrennt und Radwegeoberflächen verbessert werden. Außerdem soll die Anzahl der Zwangshalte bei langen Reisestrecken auf den Fahrrad-Highways reduziert werden. Sensoren sollen den Radverkehrsfluss überwachen und grüne Welle schalten, um die Durchschnittsgeschwindigkeit zu erhöhen.



Mehr / More:


    Winterdienst: Langlauf-Loipen statt grüne Velorouten?

    Snow removal: Cross-country skiing rather than green cycle route?

    Grüne Veloroute in der Schweiz - im Winter geräumt und befahrbar
    Green cycle route in Switzerland - cleaned and passable in winter

    Sollen straßenunabhängige Velorouten im Winter geräumt werden oder als Langlauf-Loipen dienen? In Heiligenhaus im Niederbergischen ist eine Diskussion entbrannt um den Panoramaradweg auf der ehemaligen Niederbergbahn zwischen Essen-Kettwig und Heiligenhaus. Allein auf dem Stadtgebiet Heiligenhaus beträgt die Länge des Radweges 7,5 Kilometer. Der Bürgermeister möchte gern den Radweg als Langlauf-Loipe präparieren und entsprechend spuren lassen. Für den Radverkehr wäre der Radweg dann unbrauchbar.

    Nun stehen Interessen der Alltagsradler gegen Interessen von Freizeitsportlern. Fragen stehen in Heiligenhaus im Raum: Gibt es im Winter Alltagsradverkehr? Dienen grüne Velorouten nur dem Freizeitverkehr?

    Winterliche grüne Veloroute in Kopenhagen
    Green cycle route in Copenhagen winter

    Die grüne Veloroute verläuft auf einer ehemaligen Bahntrasse





    Mehr:
    Radler wollen Langlauf-Loipe auf Panoramaradweg verhindern (DerWesten, 10.01.2012)
    Panoramaradweg in Heiligenhaus als Langlauf-Loipe (Der Westen, 06.01.2012)

    20 Januar, 2012

    Gefährliche Poller

    Dangerous obstacles

    Pollerlandschaft in der Stresemannstraße - benutzungspflichtiger unbenutzbarer "Radweg"
    Obstacles at cycle track Stresemannstraße

    Poller an Radwegen sollen eigentlich Falschparker von Radwegen fernhalten. Doch leider führen sie auch zu zahlreichen Alleinunfällen unter den Radfahrern. Mehr als 60% aller Radfahrer, die in niederländischen Krankenhäusern behandelt werden, wurden Opfer eines Alleinunfalls. Vorbildlich ist das Angebot der Stadt Amersfoort gefährliche Poller zu entfernen. Amersfoorter Radfahrer können aktiv an der Auffindung gefährlicher Absperrelemente mitwirken und diese auf einer Webseite melden. Die Stadt entscheidet dann über den Abbau.

    Auch in Hamburg gibt es zahllose Poller, die Radfahrer und Fußgänger gefährden. Insbsondere bei Dunkelheit entstehen leicht Unfälle mit diesen Hindernissen.

    Beginn des benutzungspflichtigen Radweges mit "Aufleitung" am Schwanenwik

    Beginn des benutzungspflichtigen Radweges mit "Aufleitung" am Schwanenwik

    Beginn des benutzungspflichtigen Radweges mit "Aufleitung" am Schwanenwik


    Mehr / More: