18 April, 2011

Zug der Ideen: Hamburg stellt sich und andere vorbildliche Stadtideen vor

Train of Ideas: European Green Capital presents Hamburg and other exemplary urban ideas

hamburgize.com / Stefan Warda
"Train of Ideas": Lasst uns voneinander lernen - Europa auf Rädern
"Train of Ideas": Let us learn from each other - Europe on wheels

Letzten Freitag stellte die derzeitige "Umwelthauptstadt" ihren Zug der Ideen vor. Start war 14 Uhr an Gleis 12 im Bahnhof Altona. In sechs Containern verladen auf Güterwaggons werden Ideen zu Stadt und Natur, Mobilität, Flächennutzung, Ver- und Entsorung, Bürgerbeteiligung sowie Antworten der Städte auf die Herausforderungen des Klimawandels präsentiert. Hamburg stellt sich unter anderem mit dem in Deutschland überaus erfolgreichen StadtRAD vor. Zum Radverkehr werden viele bekannte Beispiele aufgezählt, so das Vorbild aller Fahrradverleihsysteme, Vélib´ aus Paris, die Stadt Kopenhagen als Hauptstadt des Radverkehrs, "lecker" Radeln in Amsterdam, oder die Mobilitätsstrategie der Stadt Zürich, mit der Zürich den Veloverkehr vorantreibt. Der Austausch der Ideen während der geplanten Reise des Zuges über achtzehn europäische Metropolen bietet die Anregung, gute Ideen anderer Städte zu übernehmen. Let´s copenhagenize Europe. Lasst uns voneinander lernen.

hamburgize.com / Stefan Warda
Die Reiseroute
The train´s travel route

Ein Hinweis an die Umwelthauptstadt: So richtig scheint Hamburg noch nicht an den eigenen Radverkehr als gleichberechtigtes Verkehrsmittel zu glauben.  Unter der Überschrift "Wie sähe Ihre ideale Stadt aus?" haben die Besucher auf die Frage, wie sie sich in ihrer Idealstadt bewegen wollen, nur zwei Varianten zur Auswahl: Auto oder ÖV. Fahrrad ist noch nicht ganz gleichberechtigt. Für Amsterdamer oder Kopenhagerer unvorstellbar.
Hinweis an die Ausstellungsbesucher: Die Radfahrer müssen abwarten. Erst die folgende Frage beschäftigt sich mit den Radfahrern.

hamburgize.com / Stefan Warda
   - Irritierend -
Die ideale Stadt: Auto oder ÖV? Kopenhagener würden doch ganz anders entscheiden . . .
The ideal city: Car or public transit. People from Copenhagen would decide differently . . .

Bis zum 21.04. kann der Zug der Ideen kostenlos besucht werden, täglich von 10 - 19 Uhr. Nächster Halt ist anschließend in der Fahrradhauptstadt Kopenhagen, vom 26.-29.04. auf dem Rathausplatz.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen